Kevin Lynch RIP

Einer meiner Jobs ist als Peer Reviewer für das Royal College of Psychiatrists. Ich habe schätzungsweise 60-80 psychiatrische Stationen auf diesen Inseln im Rahmen ihres Akkreditierungsverfahrens besucht. Ich habe immer meinen Namen angegeben, wenn ich frei bin, aber als Belfast vor ein paar Jahren auftauchte, bat ich ausdrücklich darum, ins Team aufgenommen zu werden und wurde. Ich sagte es meinem Bruder (der damals der Leiter der örtlichen Geheimdiensteinheit der Polizei war) und er war vor kurzem vorbeigekommen, um Bedford Blues gegen Ulster im Anglo Irish Cup zu sehen. Er sagte mir, ich solle Paddy Campbell unter www.belfastblackcabtours.co.uk anrufen und die Stadtrundfahrt machen. Paddy sagte mir, er würde mich zu beiden Seiten der Stadt bringen und mir beide Seiten der Geschichte erzählen. Dies tat er. Dann lud er mich ein, mich im Sinn Féin-Laden umzusehen. Da war nur die Dame, die diente, also sagte ich ihr, ich kenne Kevin Lynchs Bruder in Bedford, wo ich wohne. Sie antwortete nicht, vielleicht überrascht von meinem englischen Akzent. Auf dem Rückweg zum Taxi fragte sie mich, ob ich Kevin Lynch, den Hungerstreikenden, meinte. Dann gab sie mir zwei Kevin-Lynch-Abzeichen. Mir war klar, dass dies ein diplomatischer Zwischenfall war, aber ich war mir sicher, was ich tun sollte: sie zurück nach Bedford bringen und 

Kevin Lynch INLA with Special Air Service wings in respect

Kevin Lynch-Abzeichen und Special Air Service-Flügel auf meiner Mütze. Kevin starb nach 71 Tagen ohne Nahrung

bitte Kevins Bruder Ollie um Erlaubnis, das Abzeichen zu tragen. Das habe ich getan und er hat es gegeben. Der Sohn des Vermieters hat unserem Gespräch zugehört und mich gefragt, wie viel ich für das 2. Abzeichen haben möchte, aber natürlich habe ich es ihm einfach gegeben. Ich wollte das Abzeichen tragen, weil die Nebenwirkungen der Folter, die der NHS mir zugefügt hatte, Selbstmord aus Protest ständig auf die Tagesordnung setzten und ich auf keinen Fall würde das Abzeichen nicht tragen, solange ich die Erlaubnis hatte. Als mir später die SAS-Flügel verliehen wurden, war es am besten, die Anstecknadel-Flügel aus Respekt unter Kevins Abzeichen zu tragen. Also hat Kevin dieses Mal den SAS-Titel gewonnen!

Kevin Lynch photo
Photo of Kevin Lynch RIP's grave taken by Clive Hathaway Travis in Dungiven.

Nachdem ich die offizielle Erlaubnis zum Tragen von Kevins Abzeichen und die Verleihung von Special Air Service Wings erhalten hatte, fand ich mich auf einer anderen Stelle am Royal College of Psychiatrists in Belfast wieder. Als ich dort war, schien es, als ob ich Dungiven, Kevins Heimatstadt, einen Besuch abstatten sollte, und ich trug meine Dienstmarken. Das ist eine eigene Geschichte (siehe folgenden Abschnitt). Aber bei meiner Rückkehr nach Bedford fragte mich Kevins Bruder Ollie, ob ich das Grab besucht hätte und nicht. Einige Zeit später bekam ich wieder einen Job in Belfast, also machte ich eine weitere Reise nach Dungiven, wo ich bei Margaret und Jim McCloskey im Edenroe Guest House in Sichtweite des Grabes wohnte. Wir alle hatten während der Unruhen eine Reihe von unziemlichen Ereignissen mit Trauerfeiern, und ich hoffte, etwas Besseres zu erreichen, indem ich am Grab meine Aufwartung machte. Das Grab konnte zunächst nicht gefunden werden, obwohl es das größte auf dem Friedhof ist! Es wurde von den Leuten von Dungiven bezahlt. Als ich das Grab gefunden hatte, hatte ich das Gefühl, dass 2 Leute auf dem Friedhof genau wussten, was ich besuchte. Ich nahm meine Mütze mit dem Gesicht zum Grab ab, nicht sicher, was ich sonst tun sollte. Ich beschloss, mir das Grab anzusehen, während ich mich darauf konzentrierte, was ich 1981 tat, als die 10 Hungerstreikenden starben und ich 25 Jahre alt war, als Kevin starb. Nachdem ich 20 Minuten gestarrt hatte, sah ich Kevin wie ein schlafender Mann aus dem Grab aufstehen, dann aufwachen, sich selbst hinunterbürsten, bevor er auf mich zuging und seine Hand auf meine Schulter legte. In diesem Moment endete die Halluzination oder das Besuchen von was auch immer es war und ich bemerkte sofort, dass sich der zweite der beiden Blumensträuße rechts durch den starken Wind an diesem Tag gelöst hatte  oder so.  So tapfer, wie ich fühlte, trat ich auf das Grab und schob den Gummistopfen, in dem der Strauß steckte, in seine Halterung zurück. Später fiel mir auf, dass (siehe Bild, das ich vom Grab gemacht habe) die SAS-Blumenarrangeurklasse meinen könnte, dass meine Fähigkeiten im Blumenarrangieren ein wenig zu schwach waren! Signierte Exemplare des neuen Kevin Lynch-Porträts von Robert Ballagh sind hier erhältlich:  www.kevinlynchs.com.

Da Dungiven am nächsten Tag nur eine Busfahrt von Derry (oder Londonderry, wenn Sie es aus historischen Gründen bevorzugen) ist, nahm ich den Bus dorthin. Mir ist aufgefallen, dass es einen langsameren Bus mit "landschaftlicher Route" gab, der durch die Sperrin Mountains und den Parc fuhr, wo Kevin und Ollie geboren wurden, also nahm ich stattdessen diesen. Angesichts der Tatsache, dass ich 1994 beschlossen hatte, selbst einige Zeit damit zu verbringen, über das Thema nachzudenken Miriam, wo sie mit Gerald "Ollie" Lynch und den Brüdern von 2 anderen Hungerstreikern Raymond McCreesh und Francis Hughes sprach. Die Show endete genau als der Bus in den Stand von Derry einfuhr. Glauben Sie mir nicht? Probieren Sie es selbst aus und ich kann Ihnen das Gästehaus Edenroe in Dungiven wärmstens empfehlen, wo Sie von Margaret und Jim McCloskey hervorragend betreut werden!